Aichwald Konferenz 2014

Jede Menge Potenzial

Die Schurwaldhalle in Schanbach als Treffpunkt von Start-up-Unternehmen und bundesweit bekannten Referenten, technisch ausgestattet wie ein Fernsehstudio, Liveberichte im Web während des ganzen Konferenztages, mehr als 100 Teilnehmer vor Ort, dazu deutlich über 1.000 Interessierte, die die spannenden Präsentationen am heimischen Bildschirm erlebten: Das war die Aichwald Konferenz 2014. Neben der breiten Palette an packenden Fachvorträgen war der von Team Kamm Data für Start-ups ausgeschriebene Förderpreis der Aichwald Konferenz das große Gesprächsthema. Die erste Auflage des Events stand unter der Schirmherrschaft von Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid, wurde unterstützt von der Wirtschaftsförderung des Landkeises Esslingen, der IHK Region Esslingen-Nürtingen, dem Landesverband des BdS, den Wirtschaftsjunioren Esslingen und der Gemeinde Aichwald.

Aus London, Hamburg, Leipzig, München und Stuttgart reisten die Referenten an. Ihre Themen reichten von aktuellen Techniktrends über handfeste Tipps für Unternehmensgründer – Finanzierung, Planung, Schutz der eigenen Ideen, Unterstützung durch Institutionen wie die IHK – bis hin zur aktuellen Debatte um die NSA und allgemeine Internetsicherheit. Aichwalds Bürgermeister Nicolas Fink, der mit seiner gesamten Rathausmannschaft hinter dem Event steht, eröffnete die Konferenz: „Aichwald als Zentrum einer bedeutsamen IT-Konferenz: eine Vision, für die ich mich sofort begeistern konnte! Die Aichwald Konferenz bietet eine Plattform, die jungen Menschen einen erfolgreichen Weg in eine Start-up-Karriere aufzeigen wird. Dies ist kommunale Wirtschaftsförderung im besten Sinne.“

Gute Stimmung auch bei den Organisatoren: Albert H. Kamm und Wolfgang Roth beobachteten am späten Vormittag die Zuschauerzahlen im Internet – die Schurwaldhalle war für die Konferenz mit sechs Leitungen auch web-technisch massiv aufgerüstet worden: „Dieses Event hat jetzt schon wesentlich mehr Menschen erreicht, als wir uns vorstellen konnten. Das macht Mut. Unsere harte Arbeit, die langen Stunden und Tage der Vorbereitung, haben sich gelohnt.“

Aichwald Konferenz: Total lokal – aber mit überregionaler Wirkung
Auch wenn die Aichwald Konferenz weit über die Region ausstrahlte – eine WhatsApp-Nachricht kam sogar aus Denver/Colorado – die Veranstaltung stand doch ganz unter dem Motto „Total lokal“. Der Leiter des Orga-Teams, Claus-Eckhard Kraemer: „Natürlich haben wir größten Wert darauf gelegt, den Charme und die vielfältige Kompetenz, die Aichwald nun einmal ausmachen, einzusetzen und unseren Gästen zu vermitteln.“ Das Speakers‘ Dinner mit Referenten, den Helfern und Aichwalder Bürgerinnen und Bürgern fand am Vorabend der Konferenz in der Festscheune des Gasthofs „Hirsch“ statt. Die Brezeln und süßen Stückle für Frühstück und Kaffeepause kamen von der Bäckerei Stolle, Martin Bauers Treff-Team lieferte die gut bestückten Lunchpakete, die bei den sommerlichen Temperaturen notwendigen kühlen Erfrischungen die Getränkehandlung Geyer. Andreas Dimter sorgte, fleißig unterstützt von Nicolai Köhler, für den guten Mikrofon- und Lautsprecherton und mit den sechs Kameraleuten und Fernsehtechnikern um Cüneyt Ceylan und Turan Batman von Cambazz-TV für perfekte Bilder. Klar, dass auch das Helfer-Team fast geschlossen aus Aichwald stammt. Das Ticketing und die gesamte Hallenlogistik lag in den bewährten Händen von Susan Richter-Westermann, die zwar aus Leipzig stammt, aber seit Jahren regelmäßige Besucherin des Schurwalds ist.

Förderpreis: 1.000 Euro für Myfoodmap, 500 Euro für Crohnlogs
Spannend war es während des ganzen Tages, aber als die Sieger des mit 1.000 Euro dotierten TKD-Förderpreises von der Jury um Dr. Simone Richter, Daniel Bartel, Tobias Fox, Wolfgang Roth und Dr. Wolfram Schlimme bekanntgegeben wurden, konnte man in der Schurwaldhalle die berühmte Nadel fallen hören. Es siegte Tobias Hetzel von Myfoodmap und freute sich über die beiden 500-Euroscheine, die Sponsor Albert H. Kamm und TV-Moderatorin Patricia-Gracia Rosewska überreichten. Platz zwei, mit 500 Euro spontan von der Geschäftsleitung von RothConsulting aus Aichelberg belohnt, ging an Timo Gemmrich und Georg Zerr von Crohnlogs. Platz drei teilten sich Johannes Wosilat und Raphael Stäbler, die kostenlose Beratungsstunden von PR-Expertin Dr. Simone Richter und Online-Marketingspezialist Tobias Fox vom Verdure Medienteam bekommen und sich zudem über kostenlose Tickets, von Daniel Bartel gesponsert, zum LeanCamp in Stuttgart, freuen dürfen.

Den Referenten und Partnern hat’s gefallen…
Beeindruckt zeigten sich Referenten und Sponsoren: Axel Höhnke aus Hamburg lobte: „Das war ein hervorragender Event, der jede Menge Lust auf Mehr macht.“ Und der Münchner Professor Dr. Dirk Fischer: „Das war hochprofessionell und herzlich zugleich! So habe ich das bisher noch nie erlebt.“ Anuschka Kranz vertrat Sponsor WOW: „Ein tolles Erlebnis mit vielen wertvollen, sehr interessanten und pfiffigen Vorträgen – gerne wieder!“ Kurz, knapp und prägnant schließlich Referent Daniel Bartel: „War Hammer heute, mein Respekt! Alles Gute für die Zukunft!“

Starkes Team, tolles Engagement
Was den Erfolg der Aichwald Konferenz ausmachte? Claus-Eckhard Kraemer muss nicht lange überlegen: „Unser unglaublicher Teamgeist, das tolle Engagement unserer rund 20 Helferinnen und Helfer, die große Unterstützung durch Förderpartner und Sponsoren. Und natürlich der konsequente Einsatz unserer Website und der sozialen Medien.“ Auf www.facebook.com/aichwaldkonferenz gibt es eine große Fotonachlese und auch die Links zu den YouTube-Videos der Präsentationen.

Der Termin der Aichwald Konferenz Nummer Zwei steht fest: Am Mittwoch, 24. Juni 2015 wird Aichwald wieder in den Blickpunkt der Gründerszene und Web-Communities in Baden-Württemberg und darüber hinaus treten.

Hier geht es zu den Videos der Aichwald Konferenz
Online: Die besten Fotos der Aichwald Konferenz
Die Fotos vom Speakers’ Dinner am Vorabend der Aichwald Konferenz